Bienentagebuch – Teil 2: Begrifflichkeiten

Heute haben wir den zweiten Kontrollbesuch unseres Bienenvolkes zusammen mit unserer Imkerin gemacht. Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung. Die erste Brutzarge ist bereits vollständig ausgebaut und voll belegt. Unsere fleißigen Bienchen haben die zweite Zarge nach Einfütterung angenommen und begonnen die Mittelwände auszubauen.

Weiterlesen
Biene beim Sammeln

Bienentagebuch – Teil 1

Neben der Kleingärnterei, der Führung eines Vereins und vieler weiterer „Hobbies“, bin ich nun auch unter die Hobby-Imker gegangen. Unser Kleingartenverein möchte die ökologische Vielfalt fördern. Also sollten Bienen in unsere Anlage einziehen. Darum muss sich ja nun jemand kümmern. Dieser jemand bin ich, zusammen mit Sabrina.

Bildnachweis: Sabrina Czak

Weiterlesen

Erdbeeren mal anders – halbes Hochbeet für große Früchte.

In diesem Sommer wollen oder müssen wir unsere Anbaufläche ein bisschen umstrukturieren. Wir haben uns vorgenommen, mehr Tomaten anzupflanzen. Dazu brauchen wir einen Tomatenunterstand. Diesen werden wir selber bauen.

Dafür haben wir leider keine andere Wahl als unsere Erdbeerpflanzen auszubuddeln. Auf Erdbeeren möchten wir aber nicht verzichten. Daher muss ein neues Erdbeerbeet eingerichtet werden.

Weiterlesen
Timo baut einen Kartoffelturm

Kreative Anbauformen im Kleingarten – Kartoffelturm selber bauen

Im Schrebergarten gibt es immer wieder Ecken, die für die meisten Anbaumethoden ungeeignet oder zu klein sind. Heute wollte ich euch eine kreative Anbauform für Kartoffeln zeigen. Aus einem Drahtgeflecht, Rasenschnitt und Kompost bauen wir einen Kartoffelturm. Probieren wir es gemeinsam aus und ich halte euch mit Fortschrittsberichten auf dem Laufenden.

Bildnachweis: Sabrina Czak

Weiterlesen
Chilli

Pflanze der Woche: Chilli, eine Pflanze mit vielen Gesichtern

Der spanische Pfeffer (lateinisch: Capsicum annuum), umgangssprachlich besser bekannt unter dem Namen Chilli, gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. Ursprünglich stammt die Pflanze mit den typisch scharfen Früchten aus Süd- bzw. Mittelamerika. Mittlerweile ist sie bei Liebhabern von würzigen Speisen auf der ganzen Welt bekannt.

Weiterlesen
Rote Beete

Rote Beete einlegen, würzig und lecker

ch bin euch mein Rezept für eingelegte rote Beete schuldig geblieben. In dieser Gartensaison haben wir zum ersten Mal rote Beete angebaut. Sehr erfolgreich und mit ordentlichem Ertrag. Frisch verzehren kann man die ausgezeichneten Knollen auch, aber eingelegt hat man länger etwas davon.

Heute gibt es ein einfaches, aber sehr leckeres Rezept von mir dazu.

Weiterlesen
Johannisbeeren

Beerentraum, geniale feinherbe Konfitüre aus dreierlei Früchten

Das Wetter an diesem Wochenende ist nicht gartentauglich. Statt auf der Couch zu sitzen, nutze ich diese perfekte Gelegenheit, um die Küche in Beschlag zu nehmen und die gestrige Ernte aus dem Schrebergarten zu leckerem Brotaufstrich zu verarbeiten.

Heute habe ich vor, euch ein Rezept für eine feinherbe, nur leicht süße Konfitüre aus dreierlei Früchten vorzustellen.

Bildnachweis: Sabrina Czak

Weiterlesen
Blumenbeet im Kleingarten

Warum wir einen Kleingarten haben – eine kurze Betrachtung

Wenn ich erzähle, dass wir mit Anfang Dreißig einen Kleingarten haben, gibt es meist nur eine von zwei Varianten in den Reaktionen der Gegenüber: Ihr seit aber alt geworden und so konservativ oder seit Ihr jetzt unter die Ökos gegangen?

Ich schlussfolgere daraus, dass man entweder alt ist oder aber ein grüner Vollversorger werden muss, um das Recht zu haben ein Kleingärtner zu sein. Innerlich fange ich dann an zu schmunzeln. Denn beide Erklärungen greifen meiner Meinung nach zu kurz.

Weiterlesen
Weintrauben

Neues aus dem Schrebergarten

Nachdem ich mich im letzten Beitrag ein bisschen über das Wetter im Bremerhaven ausgelassen hatte, scheint irgendjemand mit uns Gärtnern im Schrebergarten Erbarmen zu haben. Die letzten Tage waren weniger warm und Wasser kommt nun doch den ein oder anderen Augenblick vom Himmel.

Diese Wetteränderung macht sich im Garten bemerkbar. Wir brauchen weniger zugießen und die bisher eher kümmerlichen Pflanzen schießen regelrecht aus dem Boden. Heute ist es mir möglich, euch einen weiteren Blick in unseren Kleingarten zugeben.

Weiterlesen
Rosen

Was war so los in der letzten Woche?

Der letzte Artikel ist schon wieder sieben Tage her. Ich weiß gar nicht richtig, warum ich bisher nicht zu gekommen bin für euch zu schreiben. Irgendwas war aber immer und die richtige Ruhe aufzuschreiben hatte ich nicht.

Heute wartet reichlich Arbeit im Garten. Das Bremerhavener Dauersommerwetter im Mai war behaglich, aber ein bisschen arg trocken für meinen Geschmack. Denn kein Regen bedeutet viel gießen im Garten.

Weiterlesen
Übernahmepreise Kleingärten

Kurz notiert: Was kostet eigentlich ein Kleingarten?

Aus der Kategorie „Kurz notiert“ heute mal eine interessante Statistik über die Ablösesummen bei Kleingärten. In der Regel kommen noch regelmäßige Kosten wie Mitgliedsbeitrag, Pacht, Versicherung und verbrauchsabhängige Aufwendungen wie Strom- und Wassergeld hinzu. Im Vergleich zu einem Wochenendhäuschen, Kurzurlaube oder Fitnessstudio sind es aber noch vergleichsweise kleine Kosten.

Bildnachweis: statista

Weiterlesen
Beete mit Schutz vor Fluginsekten

Start ins Gartenjahr – Neues aus dem Kleingarten

Die neue Gartensaison in unserem Kleingarten ist schon ein bisschen vorangeschritten. Ich bin bisher nicht dazu gekommen euch zu berichten, wie wir in diesem Jahr gestartet sind. Es gibt in der aktuellen Saison einige alte Bekannte in den Beeten, die sich im letzten Jahr für einen Recall qualifiziert hatten. Ebenso haben wir mehrere neue Versuche gestartet und ein paar neue Pflanzen gefunden, die wir ausprobieren.

Weiterlesen
1 2