die Gesamtheit der geistigen, künstlerischen und wissenschaftlichen Leistungen, die ein Volk und/oder eine Epoche charakterisieren.

Das Bekenntnis – vielseitige Spannung von John Grisham

Missisippi, USA, 1946: Erst kürzlich ist Pete Banning als Held aus dem 2. Weltkrieg heimgekehrt. Doch eines Morgens steht er auf und beschließt noch am selben Tag einen Mord zu begehen. Er begibt sich in die Nähe seiner Baumwollplantage gelegene Kleinstadt und erschießt dort den Pastor der methodistischen Kirche. Er begeht seine Tat ganz offen und gibt in dem Roman nie eine Erklärung ab.

Bildnachweis: Cover Heyne Verlag

Weiterlesen

Morden nach den Regeln der Achtsamkeit in Dusses Roman: Achtsam morden

Ein überarbeiteter Rechtsanwalt, der in dem Roman Achtsam morden von Karsten Dusse, von seiner Ehefrau zu einem Seminar der Achtsamkeit gezwungen wird, um ein besserer Ehemann und Vater zu werden. Tatsächlich gelingt es ihm, einen Nutzen aus dem Seminar zu ziehen. Dass dieser Nutzen jedoch daraus besteht, nach allen Regeln der Achtsamkeit Kriminelle zu ermorden, war wohl nicht der Plan.

Bildnachweis: Cover: Heyne Verlag

Weiterlesen
Dr. Schiwago Bühne

Gesehen: Dr. Schiwago bei den Freilichtspielen Tecklenburg

Nachdem wir die Freilichtspiele Tecklenburg 2017 mit „Rebecca“ das letzte Mal besucht haben und durchweg begeistert waren, stellten die Tecklenburger dieses Jahr ein Musical mit historischem Hintergrund auf die Bühne. Grundgenug für einen erneuten Ausflug. Wir fühlten uns gespannt, auf das, was uns erwarten würde. Hochsommer, Regenschauer und die eisige Kälte des Zarenreiches während der russischen Revolution. Ein durchaus faszinierendes Feld für die Aufführung von „Dr. Schiwago“.

Weiterlesen
der bücherdrache

Gelesen: Der Bücherdrache von Walter Moers

Das mittlerweile nicht mehr ganz so neue Buch „Der Bücherdrache“ von Hildegunst von Mythenmetz aka Walter Moers hat kurz nach Veröffentlichung am 25. März 2019 die Bestsellerliste gestürmt. In der typischen mythenmetzischen Art dreht sich die Geschichte ums Träumen, Fantasieren, Lesen und die Kunst des Schreibens. Für mich mischt sich in die Lektüre auch ein wenig Enttäuschung.

Weiterlesen
schwarzer Mittwoch, Nicci French

Rezension: Schwarzer Mittwoch von Nicci French

Der Thriller „Schwarzer Mittwoch“ vom Autorenduo Nicci French handelt über einen Mord einer dreifachen, glücklich verheirateten Mutter. Das Buch ist der dritte Teil der Ermittlungsserie um Frieda Klein. Frieda ist Psychologin, arbeitet mit der Polizei zusammen und deckt Geheimnisse in der scheinbar glücklichen Familie auf, welche an der Idylle zweifeln lassen. Während der Ermittlung kämpft die Psychologin Frieda Klein mit den Gespenstern ihrer eigenen Vergangenheit.

Bildnachweis: ©Alextype – stock.adobe.com

Weiterlesen
Harry Potter: The Exhibition

Harry Potter: The Exhibition – Schönes Erlebnis mit Fauxpas im Detail

Wer mich näher kennt, der weiß, dass ich ein richtiger Harry-Potter-Fan bin. Alle Bücher wurden knapp ein Dutzend mal gelesen, jedes Jahr zum Geburtstag werden alle Filme am Stück durchgesehen. Konsequenterweise habe ich in diesem Jahr zum Geburtstag Eintrittskarten für „Harry Potter: The Exhibition“ bekommen. Die Ausstellung gastiert momentan in der Caligari Halle in Potsdam.

Bildnachweis: Sabrina Czak

Weiterlesen
der verrat

Der Verrat von Ellen Sandberg – eine düstere Familienfehde

Morgen, am 27. Dezember 2018, erscheint der neue Roman von Ellen Sandberg: „Der Verrat“ im Penguin Verlag. Ich hatte die Chance ein Exemplar des Buches vor der Veröffentlichung zu lesen. Heute präsentiere ich euch meinen ersten Eindruck zum druckfrischen Werk.

Bildnachweis: ©Alextype – stock.adobe.com

Weiterlesen
Beitragsbild Stille Nacht Heilige Nacht

Stille Nacht, Heilige Nacht – ein Weihnachtslied wird 200 Jahre alt

Das Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ gilt über den ganzen Globus als das bekannteste Weihnachtslied. Es ist Inbegriff des Weihnachtsbrauchtums im deutschensprachigen Raum. Am 21. November 1818 wurde es das erste Mal in Oberndorf bei Salzburg aufgeführt. Mit über 50 Übersetzungen weltweit ist „Stille Nacht, heilige Nacht“ eines der meist verbreiteten Stücke überhaupt.

Weiterlesen
beitragsbild macbeth

Macbeth von Jo Nesbø: Eine düstere Tragödie

Der Meister der norwegischen Kriminalliteratur wagt sich an Shakespeare! In „Macbeth“ verwandelt Jo Nesbø den klassischen Tragödienstoff in einen modernen, düsteren Thriller. In einer heruntergekommenen Industriestadt versucht ein Inspector den Verlockungen von Geld und Macht zu widerstehen. Ein ambitioniertes Vorhaben für Protagonist und Autor zugleich.

Bildnachweis: ©Alextype – stock.adobe.com

Weiterlesen
Eisiger Dienst Nicci French Frieda Klein

„Eisiger Dienstag“ von Nicci French – Spannung auf hohem Niveau

Eine Sozialarbeiterin macht bei einem Routinebesuch bei Michelle Doyce, einer psychisch kranken Frau, eine grausige Entdeckung. Auf Michelles Sofa sitzt ein nackter Mann. Er ist bereits seit mehreren Tagen tot. Inspektor Karlsson bittet erneut die Psychotherapeutin Frieda Klein um Unterstützung bei der Aufklärung des Falles. Michelle macht keine verständlichen Angaben. Ist sie die Mörderin?

Bildnachweis: ©Alextype – stock.adobe.com

Weiterlesen
Ghost Nachricht von Sam

Ghost – Nachricht von Sam – als Musical in Hamburg

Wer regelmäßig meine Rezensionen liest, der weiß ich bin bei modernen Musicalproduktionen immer skeptisch. Bei der Stage Produktion „Ghost – Nachricht von Sam“ nach dem gleichnamigen Film von 1990, waren meine Erwartungen nicht besonders ausgeprägt. Ich war bis zum Wochenende nicht in der Lage mir vorzustellen, dass es trefflich werden könnte. Um so größer war meine Überraschung.

Bildnachweis: Sabrina Czak

Weiterlesen
Stadttheater Bremerhaven

„Sunset Boulevard“ Musical-Klassiker von Andrew Lloyd-Webber am Stadttheater Bremerhaven

Am Sonntagabend war es wieder so weit: Unser jährlicher Besuch des Stadttheaters Bremerhaven stand im Kalender, denn immer Anfang Oktober suchen wir uns ein Stück aus dem Musiktheater aus. Dieses Jahr war der Musical Klassiker „Sunset Boulevard“ von Sir Andrew Lloyd-Webber im Angebot.

Bildnachweis: Sabrina Czak

Weiterlesen
Ferdinand von Schirach | Carl Tohrberg

Rezension: Carl Tohrberg – drei Geschichten, eine Leseempfehlung

Ein kurzes Buch erfordert eine knappe Rezension. Ein talentierter Bäcker aus Berlin verliebt sich in eine japanische Geigerin und backt für sie die beste Torte überhaupt. Richter Manfred Seybold führt ein eintöniges Leben und klammert sich nach seiner Pensionierung an den bestehenden Berufsalltag. Der Namensgeber des Buchs, Carl Tohrberg, hatte vor Maler zu werden, arbeitet jedoch derzeit für eine Versicherung. Alle drei Geschichten von Ferdinand von Schirach steuern auf eine überraschende Wende zu.

Bildnachweis: Cover: btb Verlag

Weiterlesen
Mikael Bergstrand | Der Fünfzigjährige, der den Hintern nicht hochbekam, bis ihm ein Tiger auf die Sprünge half

Rezension: Neues von Mikael Bergstrand über den fünfzigjährigen Göran Borg

Der Fünfzigjährige lebt in Malmö. Nach seiner Rückkehr von einem einjährigen Aufenthalt in Indien gelingt es Göran Borg nicht, sich in seinem bisherigen Leben zurecht zu finden. So reist er wieder nach Indien, wo er seinen Freund Yogi trifft. Dessen Hochzeit wird aus besonderen Gründen verschoben.

Bildnachweis: Cover: btb Verlag

Weiterlesen
Rosen

Was war so los in der letzten Woche?

Der letzte Artikel ist schon wieder sieben Tage her. Ich weiß gar nicht richtig, warum ich bisher nicht zu gekommen bin für euch zu schreiben. Irgendwas war aber immer und die richtige Ruhe aufzuschreiben hatte ich nicht.

Heute wartet reichlich Arbeit im Garten. Das Bremerhavener Dauersommerwetter im Mai war behaglich, aber ein bisschen arg trocken für meinen Geschmack. Denn kein Regen bedeutet viel gießen im Garten.

Weiterlesen

Ankündigung: InstaWalk „Hinter dem Vorhang“

Am kommenden Dienstag, den 17. April, ab 17.00 Uhr ist es soweit: Ich nehme euch mit hinter die Kulissen des Stadttheaters Bremerhaven. Im Rahmen des InstaWalk „Hinter dem Vorhang“ organisiert von der Erlebnis Bremerhaven schauen wir uns an was im Theater passiert, bevor der Vorhang aufgeht.

Bildnachweis: Timo Hörske via Canva

Weiterlesen
1 2