Die Stadt der Träumenden Bücher als Comic – Rezension

Wir reisen heute nach Buchhain, dort sind Bücher nicht nur spannend oder komisch, sie können tötlich sein oder in den Wahnsinn treiben. Die Geschichte um den jungen Dichter Hildegunst von Mythenmetz wurde von Walter Moers in Zusammenarbeit mit Florian Biege neu aufgelegt. „Die Stadt der Träumenden Bücher“ gibt es nun auch als Graphic Novel. Der erste Band „Buchhaim“ ist 06. November 2017 erschienen.

Bildnachweis: Cover / Knaus Verlag

Weiterlesen
Cover

Das Fundament der Ewigkeit – Rezension

Ken Follett hat mehr als 20 Bestseller geschrieben und gehört zu den erfolgreichsten europäischen Erzählern. Viele Literaturkritiker und Leser sehen ihn in einer Reihe mit Steven King, Dan Brown und John Grisham. Der im walisischen Cardiff geborene Follett schreibt Thriller vom feinsten aber auch historische […]

Bildnachweis: Cover / Verlag Bastei Lübbe

Weiterlesen
1 2