Eine kurze Gründungsgeschichte von Bremerhaven

BremerhavenDie Stadt Bremerhaven, an der deutschen Nordsee gelegen, ist eine deutsche Großstadt die sich heute als wichtiger Standort Deutschlands und große europäische Hafenstadt bezeichnen darf und die auf eine lange und wechselhafte Geschichte zurückblicken kann.

Die Stadt an der Nordsee zählt in ihrer jetzigen Form zu den jüngeren Städten Deutschlands, doch die einzelnen Stadtteile blicken auf eine längere Geschichte zurück, da sie sich aus Ortschaften entwickelt haben, die ihren Ursprung schon im Mittelalter hatten. Weddewarden, Lehe, Geestendorf oder Wulsdorf entstanden schon im frühen Mittelalter und bildeten die ersten Ansiedlungen, die die spätere Hafenstadt bilden konnten. Betrachtet man die Entwicklung dieser Stadt, dann ist die Entstehung der Stadt vor allem einer Person zu verdanken. Johann Smidt, geboren 1773 in Bremen und im Jahr 1857 in dieser Stadt gestorben war Theologe und in der Stadt Bremen Senator und später Bürgermeister. Er wird als Gründer der Hafenstadt an der Nordsee bezeichnet und er erhielt viele Ehrungen, weil er sich um die Hansestädte verdient machte.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!
  1. http://www.bremerhaven.de []
  2. http://www.bremen.de/ []

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.